Jun 142019
 

eine der chicago-legenden. hat auf dem von marshall jefferson produzierten „i’ve lost control“ die vocals beigesteuert und sich ansonsten im hintergrund gehalten.

man mag ja meinen, dass leute wie derrick harris (so sein bürgerlicher name) aufgrund ihres status nichts zu befürchten hätten. aber da sich die mitwirkung an der entstehung einer neuen musikalischen richtung wie acid house in den usa nicht ausgezahlt hat, gibt es bei ihm, der nie das rampenlicht gesucht hat, nun das andere extrem. nicht versichert, nun an nierenversagen gestorben und es gibt ein crowdfunding, damit die familie die beerdigung bezahlen kann.

r.i.p.

 Veröffentlicht von am 14.06.2019 um 21:19
Jun 142019
 

das wird der juni-termin. der juli ist aller voraussicht nach dem csd vorbehalten. in anbetracht des restpensums an diesem wochenende werde ich so gegen sonntagvormittag erscheinen, aber dafür länger bleiben können.

berghain
00h00 norman nodge
04h00 voiski live
05h30 efdemin
09h30 pangaea
14h00 peter van hoesen & atom tm present sync.
18h30 courtesy
22h30 nina kraviz
02h30 marcel dettmann

panorama bar
00h00 virginia
04h00 cormac
08h00 kosme
13h00 pause
19h00 roi perez
00h00 muallem

garten
12h00 justin van der volgen
16h00 gerd janson

eintritt
18 euro

Jun 122019
 

ja, ich weiß: hier stand ein beitrag für die warning im hamburger golden pudel club am gleichen datum. dank des berliner stadtverkehrs habe ich jedoch den zug verpasst, verbringe den tag daher einfach hier und unterstütze dann solidarisch abends. hat auch den vorteil, morgen zur staub fit sein zu können.

lesvos solidarity

djs
mias
hang aoki
mila stern
elliver
ruede hagelstein
heimlich knüller
kleintier schaukel
kotoe
bw36
trap de la tourette
mutti cool

live
ptk
cheddar mike
inspektor lars
akktenzeichen

film
moria35

eintritt
10-12 euro

Jun 012019
 

und da ist es: das erste gastspiel als nicht-mehr-resident. ich weiß noch nicht, wann und wo ich spiele, wird aber nachgereicht. alles weitere steht unten.

ablauf

hauptfloor
22h00 kevin paschold
01h00 stype
03h00 neil landstrumm live
04h00 scalameriya
06h00 furfriend live
07h00 dj flush
10h00 perc
12h00 púca

silo
00h00 ceo of novafuture blog
02h00 jan dreseke
04h00 alienata
06h00 hang aoki

wintergarten
08h00 purita d.
11h20 mau mushi fka rox live
12h00 chris video
14h00 bloody mary
17h00 andrew soul
20h00 open decks

eintritt
15 euro

Mai 112019
 

wie hoffentlich allgemein bekannt ist, findet am 26. mai 2019 die europawahl statt. normalerweise ist das geschehen in brüssel ziemlich abstrakt und fern von den regionalen bzw. nationalen dringlichkeiten. martin sonneborn hat als fraktionsloser den eu-betrieb in den vergangenen jahren nachverfolgen können und mit satirisch-pointierten redebeiträgen schwung in das eu-parlament gebracht. damit ist er aktuell mit seinem programm „herr sonneborn geht nach brüssel“ auf tour.

ansonsten: spitzenkandidat neben nico semsrott und anderen namen aus der ns-zeit, um verwirrte afd-wähler oder demente cdu-wähler dazu zu bewegen, ihr kreuz bei der „partei“ zu machen. und bereits im märz von rp online interviewt. wenn man sein programm bzw. seinen vortrag beim ccc vom ende letzten jahres kennt (den ich hiermit nachdrücklich empfehle, gibt es auf youtube), ist nicht viel neues dabei, wohl aber die ernsten untertöne zwischen dieser oder jener spitzfindigen beobachtung.

„es gibt viele leute, die ich nicht grüße, obwohl ich wohlerzogen bin.“ – martin sonneborn über den brüssel-alltag

Mai 102019
 

aufmerksame leser*innen haben sicher bemerkt, dass der april-eintrag fehlt und können damit annehmen, dass ich den gesamten monat über nicht da war. stimmt auch nur fast – anfang april gab es eine gemeinsame hörprobe für das (sehr gute) neue sunn o)))-album in der säule, aber das war mir keinen eigenen eintrag wert.
nun also wieder richtig nach gut zwei monaten. plan: anfang bis wenigstens shackleton. herrn kerridge werde ich leider sehr wahrscheinlich verpassen und mich abends in der panorama bar von mir bisher unbekannten namen (ausgenommen roi perez, aber zu der zeit wäre ich schon gerne zuhause) überraschen lassen.

berghain
00h00 don williams
04h00 shackleton live
05h15 blawan
09h00 samuel kerridge
13h00 rrose
17h00 len faki
21h00 etapp kyle
01h00 oliver deutschmann

panorama bar
00h00 sybil jason
04h00 zombies in miami live
05h00 omer
09h00 or:la
13h00 radio slave
16h00 kevin saunderson
19h00 urulu
22h00 chida
02h00 roi perez

eintritt
18 euro

Mai 092019
 

alle jahre wieder lässt es sich die restrealitaet nicht nehmen, sich selbst ins rampenlicht zu rücken und einen club für geraume zeit zu kapern. das geschah vor gut zwei jahren in der griessmühle und nun in der lieblingsautonomendiskothek. den ablauf gibt es zwar auch als app, aber ich lege das hier mal in textform ab.
plan: früh erscheinen, um dem geschäftsbericht mit gebührender aufmerksamkeit zu folgen und vor 6 uhr gen heimatstätte aufbrechen, da ich ab samstagnachmittag an der kasse sitze.

lobby
23h00 elliver
02h00 wankelmut
04h00 mia
06h00 cotumo
08h00 fraenzen

mdf
02h00 diogo accioly
04h00 dj flush
06h00 engyn
08h00 discrete circuit
10h00 tobias hall
11h00 glsky
12h00 rasval
13h00 ones.
14h00 r100 live
15h00 mila stern
17h00 anja zaube
19h00 sportbrigade sparwasser

zelt
20h00 schlingels musikalischer eröffnungsreigen
21h30 chörrchen
22h00 jahresbericht der heimleitung
23h00 chörrchen
23h30 schlingels interlude
00h00 rr quizshow
01h00 fennypenny
04h00 dj a-boy
06h00 brick

garten / hütte
23h00 zewski
05h00 dieter polen
08h00 piracy
10h00 wasn & wunderwaffel
12h30 aviation center live
14h00 grizzly
16h00 aera
18h00 støne und møhammed atari
20h00 amin fallaha

tempel: aboutocalypse
00h00 schamanin
14h00 kommentorrakel

eintritt
15 euro

Apr 282019
 

das läuft schon seit freitag und ursprünglicher plan war, auch den beginn sowie die gestrige reef in der griessmühle mitzunehmen. da ich bei der hiesigen influenzavirenvergabe in dieser saison aber unbedingt bei der letzten runde dabei sein wollte, stand die letzte woche im zeichen der vernunft, so dass es „nur“ der sonntagnachmittag/-abend bis zu dj stingray wird. nichtsdestotrotz: gratulieren an meinen vizelieblingsclub (des herzens) ist ehrensache. ich mach mir das mit dem zeitablauf mal bequem und füge den so ein wie im newsletter verschickt. änderung hierbei war, dass inga mauer ihren flug verpasst hat und kate miller von der oscillate einspringen musste (was meiner bescheidenen meinung nach auch vorher schon so hätte geplant werden können).