Aug 232011
 

der grandseigneur des deutschen humors ist am montag, dem 22. august 2011 im alter von 87 jahren an altersschwäche verstorben. bereits 2006 hatte er sich vom fernsehen verabschiedet (siehe bild), dennoch fühlte man sich durch seine präsenz auf dem bildschirm stets an die zeiten zurückerinnert, in denen die dortige unterhaltung noch nicht der diktatur der werbeindustrie unterworfen war, sondern tatsächlich niveau bot.

herr von bülow: vielen dank für schief hängende bilder, das jodeldiplom, den saugblaser heinzelmann, den sprechenden hund bello, die szenen einer ehe, die steinlaus, ihre zwei kinofilme und überhaupt für alles, was sie geleistet haben. leider haben sie mit ihrem opus die messlatte so hoch gelegt, dass ein adäquater ersatz unmöglich aufzutreiben ist. aber immerhin gibt es das alles fein auf silbern glänzenden scheiben konserviert.

machen sie sich mit evelyn hamann eine schöne zeit, wo auch immer. ihr feingeist, ihre ironie und ihre beobachtungsgabe werden auf lange sicht unerreicht bleiben.

p.s.: einen würdigen nachruf gibt es bei spi-on.

 Posted by on 23.08.2011 at 14:55

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>